Akkutechnologie

Motorgeräte mit akkubetriebenen Motor - noch vor ein paar Jahren beschränkte sich die Akkutechnik bei Gartenmotorgeräten auf kleine Handgeräte wie Strauch- und Buschscheren oder Rasenkantenschneider. Leistungsstarke Akkus boten nur wenige Hersteller wie zum Beispiel Pellenc an. Diese Akkus waren dann aber relativ groß und vor allem auch recht teuer, so dass sie vor allem für den Privatanwender keine Alternative zu kabelgebundenen elektrischen  oder mittels Benzinmotor betriebenen Geräten darstellten. In den letzten Jahren hat sich das deutlich verbessert. Die Akkus für Gartenmotorgeräte sind leistungsstärker geworden, lassen eine viel längere Nutzungsdauer pro Akkuladung zu und vor allem - sie sind preiswerter geworden. Nicht zuletzt der nicht mehr so große Preisunterschied lässt immer mehr Privatanwender zum Akkugerät greifen, um sich die Mobilität des Benzinmotorgerätes und die besseren Emissionswerte des Elektrogerätes zu erschließen.